Sanierung der Elzer Straße

Anfang Mai 2019 beginnt die Sanierung der Elzerstraße. Hier kommen die ersten Informationen.

Grundsätzlich muss bei der Sanierung zwischen den Kanalbaumaßnahme der SEHi und der Straßenbaumaßnahme der Stadt unterschieden werden.
Der Kanalbau beginnt im Kreuzungsbereich Dingworthstraße/Brauhausstraße, folgt dann der Elzer Straße bis zur Einmündung Zierenbergstraße und wird dann noch ca. 100 m in die Zierenbergstraße hinein weitergeführt.  Die Bauzeit gesamt wird auf 69 Wochen reine Bauzeit geschätzt, da die Maßnahme über den Winter geht, sollten noch 4 – 6 Wochen witterungsbedingter Baustillstand eingeplant werden, so dass mit 75 Wochen geplant werden sollte.   Die einzelnen Bauphasen sind wie folgt vorgesehen:

0001000200030004000500060007Die Gesamtkosten für den Kanalbau sind auf 3.600.000,- € veranschlagt.
Wie genau die Linie 1 und 101 dann verkehren, dazu gab es bisher keine Antwort vom
Stadtverkehr Hildesheim auf Nachfrage des Moritz vom Berge.
Der Baubeginn für die Straßenbaumaßnahmen der (ab Wetzellplatz in nördlicher Richtung) Stadt ist voraussichtlich Mai 2020 nach Fertigstellung der Kanalbauarbeiten
in Bauphase 5 (Verkehrsfreigabe Am Kupferstrang/Elzer Straße) Die Gesamtdauer der Maßnahme wird von der Stadt auf ca. 19 Monate geschätzt. Damit wäre die Baufertigstellung voraussichtlich Ende 2021.
Sobald eine Bauphase der SEHi komplett fertiggestellt ist, werden alle Fahrbahnoberflächen in Asphaltbauweise geschlossen, sodass die Befahrbarkeit wieder
hergestellt ist. Die Nebenflächen werden wie vorgefunden wiederhergestellt. Seitens der Stadt ist über die Baumaßnahme eine AnliegerInneninformation geplant.

(yp)

15. und 16. Februar2019 Infoabend und Tag der offenen Tür

Die Waldorfschule Hildesheim öffnet ihre Türen für alle, die sich über die Waldorfpädagogik und die Schule informieren wollen. Am Freitag, den 15. Februar gibt es um 20.00 Uhr einen Informationsabend, zu dem alle Eltern eingeladen sind.

Themen des Abends sind die Waldorfpädagogik allgemein und die Klassenlehrerzeit von der 1. bis zur 8. Klasse, die Anforderungen in der Oberstufe, die Erreichung der verschiedenen Schulabschlüsse, die Fächer Eurythmie, Musik und der handwerklich-künstlerischen Bereich. Daneben geht es auch um die Organisation und Finanzierung der Schule. Nach jedem Beitrag besteht die Möglichkeit für Fragen. Alle Interessenten für das Schuljahr 2019/20 sowie Quereinsteiger für alle Klassen sind herzlich willkommen.

Am Samstag, den 16. Februar lädt die Schule zu einem Tag der offenen Tür ein. Um 10.00 Uhr beginnt die Monatsfeier, bei der in der Aula Darbietungen aus den verschiedenen Klassenstufen aufgeführt werden. Im Anschluss an die Monatsfeier kann die Schule besichtigt werden. Im Rahmen einer Schulführung geht es durch die einzelnen Klassen und Werkstätten. Es gibt vielfältige Möglichkeiten zum Mitmachen, für Gespräche und Fragen an die Lehrer und Schüler.

Freie Waldorfschule

Unbekannter nutzt Hilfsbereitschaft von Seniorin auf dem Moritzberg aus

Am 12.02.2019, gegen 12:20 Uhr, wurde eine 71-jährige Hildesheimerin vor ihrem Wohnhaus in Hildesheim durch einen unbekannten Täter um einen dreistelligen Geldbetrag betrogen.

Den Ermittlungen zufolge wurde die Seniorin vor ihrem Wohnhaus in der Straße Am Propsteihof durch einen Mann mit einem Fahrrad angesprochen. Durch eine geschickte Fragenstellung und Gesprächsführung gelang es dem Mann, die Dame annehmen zu lassen, dass ein ehemaliger Bekannter vor ihr stünde. Im Folgenden erläuterte der Mann krank zu sein und finanzielle Schwierigkeiten zu haben. Aus diesem Grund bat er die 71-jährige darum, ihm Geld zu leihen. Die Seniorin übergab ihm daraufhin einen unteren dreistelligen Betrag. Da er um weiteres Geld bat, suchte die Dame ihre Wohnung auf, um dieses zu holen. Bei ihrer Rückkehr war der Mann verschwunden.

Zur Beschreibung des Täters liegt folgendes vor: Ca. 25-30 Jahre alt – etwa 190 cm groß – dunkle Haare – vermutlich helle Jacke – sprach Hochdeutsch – zum mitgeführten Fahrrad liegen keine Angaben vor. Die 71-jährige war zuvor im EDEKA-Markt am Godehardikamp einkaufen. Es ist nicht auszuschließen, dass sich auch der unbekannte Mann dort aufgehalten hat.

Zeugen, die eventuell Hinweise zu der männlichen Person geben können, werden gebeten sich bei der Polizei Hildesheim unter der Nr. 05121/939-115 zu melden.
Polizeiinspektion Hildesheim